Skip to content

Yazd

Perserteppich Yazd & Ardekan

Yazd (persisch: یزد [jæzd] (hören)), früher auch als Yezd bekannt, ist die Hauptstadt der iranischen Provinz Yazd. Die Stadt liegt 270 km (170 Meilen) südöstlich von Isfahan. Bei der Volkszählung 2016 betrug die Einwohnerzahl 1.138.533. Seit 2017 ist die historische Stadt Yazd von der UNESCO als Weltkulturerbe anerkannt.

Aufgrund von Generationen von Anpassungen an seine Wüstenumgebung hat Yazd eine einzigartige persische Architektur. Aufgrund ihrer vielen Beispiele trägt sie den Spitznamen „Stadt der Windjäger“ (شهر بادگیرها Shahr-e Badgirha). Es ist auch bekannt für seine zoroastrischen Feuertempel, Ab Anbars (Zisternen), Qanats (Durchlässe), Yakhchals (Kühler), persisches Kunsthandwerk, handgewebte Stoffe (persische Termeh), Seidenweberei, persische Zuckerwatte und die seiner Zeit – ehrwürdige Konditoreien. Yazd ist aufgrund seiner alten Geschichte von Radfahrern und der höchsten Anzahl von Fahrrädern pro Kopf im Iran auch als Stadt der Fahrräder bekannt. Es wird berichtet, dass die Fahrradkultur im Iran in Yazd als Ergebnis des Kontakts mit europäischen Besuchern und Touristen im vergangenen Jahrhundert entstand.

Yazd-Teppiche werden mit asymmetrischen persischen Knoten geknüpft und haben eine geringere Knotendichte als Isfahan- oder Nain-Teppiche. Allerdings sind sie weicher und anschmiegsamer als diese.

Einige Yazd-Teppiche ähneln Kerman-Teppichen mit einem Allover-Design, während andere Keshan-Teppichen mit einem zentralen Medaillon ähneln. Und nur wenige haben mit beiden Modellen nichts gemeinsam. Es gibt eine große Auswahl an verschiedenen Designs und Farben, die jedem Bedarf gerecht werden sollten. Finden Sie Ihren Traumteppich von Yazd in unserem Online Shop für Perserteppiche.

“Fehler und Irrtümer vorbehalten”

Call Now Button