Skip to content

Unikat Teppiche

Load More

Unikat Teppiche

Das Wort “Unikat” leitet sich vom lateinischen Wort für “unbenutzt” ab. “Unus” bedeutet “einer” oder “ein einziger”.

Die große Vielfalt an einzigartigen Teppichen!
Die Vielfalt an Teppichen führt zu vielen Einzelstücken, die sich durch ein einzigartiges Design auszeichnen. Die einzigartigen Artikel werden oft mithilfe aufwendiger Verfahren hergestellt, was sich auch in der hohen Qualität der Produkte widerspiegelt. Das Sortiment ist beeindruckend und bietet viele schöne Stücke. Heute gibt es wunderschöne Teppiche, die aus verschiedenen Materialien wie Wolle, Jute und Sisal hergestellt werden. Die verschiedenen Materialien überzeugen durch ihre besonderen Eigenschaften wie eine angenehm weiche Oberfläche, hohe Elastizität und Formstabilität oder eine ausgeprägte Haltbarkeit. Vor dem Kauf ist es wichtig zu wissen, welche Einzelstücke für den gewünschten Einsatzbereich geeignet sind: In welchen Räumen wird der Teppich wie oft verwendet, welche Eigenschaften sind in dem jeweiligen Raum erwünscht?

Ein Teppich ist mehr als nur ein Dekorationsgegenstand. Einzelne Teppichmodelle sind echte Dekorationselemente, die Räumen mehr Farbe, Gemütlichkeit und Harmonie verleihen können. Außerdem können sie auch wunderbar für eine stilvolle Pause verwendet werden. Wenn Sie saubere Innenräume haben, können Sie mit einem bunten Teppich im Handumdrehen mehr Lebendigkeit schaffen. Es gibt Teppichmuster aus verschiedenen Ländern der Welt. Sehr beliebt sind orientalische Teppiche, die in Räumen eine orientalische Atmosphäre schaffen. Auch der Perserteppich ist sehr traditionell und wird oft in unserer Umgebung verwendet. Getreu seinem Namen wird der Perserteppich in Ländern wie dem Iran, Afghanistan und dem ehemaligen Persischen Reich hergestellt. Der Perserteppich ist ein wichtiger Bestandteil der persischen Kultur und erfreut sich weltweit großer Beliebtheit. Eine besondere Art von Perserteppich ist der sogenannte Ghashghai-Teppich. Dabei handelt es sich um eine Art Teppich mit dicken Knoten, der ursprünglich von Nomaden hergestellt wurde. Egal, welchen Läufer oder Teppich Sie suchen, Sie werden garantiert fündig.

Kreationen mit ansprechendem Design für hohe Ansprüche!
Wenn ein Teppich handgeknüpft ist, wurde er in einem komplizierten Verfahren hergestellt. Während ein maschinell gefertigter Teppich feine und präzise Kanten aufweist, sind die Kanten handgeknüpfter Teppiche oft unregelmäßig. So sind handgeknüpfte Teppiche echte Unikate, die sich je nach Muster unterscheiden. Diese Unikate sind in vielen erstaunlichen Mustern und Designs erhältlich. Sie können aus einer großen Auswahl an Materialien und Farben wählen, um eine wahre Wohlfühloase zu schaffen. Die Vielfalt der Teppiche ist sehr attraktiv, so dass man sicher sein kann, dass es für verschiedene Bedürfnisse etwas Passendes gibt.

Die Einsatzbereiche einzigartiger Teppiche!
Die Verwendung von Teppichmustern ist sehr vielfältig. Es gibt heute wunderschöne Teppiche für den Innenbereich, aber auch für den Außenbereich. Wenn Sie auf der Suche nach einem unempfindlichen Teppichmuster sind, können Sie in Stücke aus Jute oder Hanf investieren. Unempfindliche Materialien eignen sich, wenn der Teppich häufig benutzt wird. Dies kann im Eingangsbereich, im Wohnzimmer oder unter dem Esstisch der Fall sein. Teppiche aus Sisal sind ebenfalls sehr strapazierfähig und antistatisch. Sie sind leicht zu reinigen.

Auf den Kleber!
Egal, welches Material, welches Design und welche Farbe Sie bevorzugen: Mit Einzelstücken können auch Sie mehr Farbe in Ihr Zuhause bringen. Um eine erfolgreiche Wahl zu treffen, sollten Sie sich im Voraus darüber im Klaren sein, welche Anforderungen an das jeweilige Teppichmuster gestellt werden. Soll er robust und strapazierfähig sein oder aus einem speziellen, luxuriösen Material hergestellt werden? Je nach Ihrem eigenen Geschmack und dem gewünschten Einsatzbereich können Sie sicherlich einen zufriedenstellenden Kauf tätigen.

Handgeknüpfte Teppiche aus dem Orient sind im Wesentlichen Einzelstücke. Nomaden und Bauern knüpfen nur Einzelstücke: Ein Teppich wird fertiggestellt und beim nächsten Mal nehmen sie ein anderes Muster, oft auch eine andere Größe, oder sie belassen das Muster und ändern nur die Farbzusammensetzung. Auch die hergestellten Produkte sind überwiegend Unikate. Obwohl sie nach einem Muster geknüpft werden, gibt es oft mehrere Knoten, die auf demselben Webstuhl arbeiten. Dadurch kommt es zu Unregelmäßigkeiten und Abweichungen vom Muster. Diese “Knüpffehler” zeigen die Einzigartigkeit handgeknüpfter Orientteppiche.

Der Anspruch auf Einzigartigkeit gilt in gewissem Maße auch für Teppiche aus kleinen Werkstätten. Hersteller, die ihre Teppiche nach auf Millimeterpapier gezeichneten Mustern knüpfen lassen, müssen diesen kostspieligen Aufwand amortisieren und lassen daher das gleiche Muster mehrfach knüpfen. Doch selbst bei diesen Mehrfachauflagen, die auf maximal vier bis sechs Teppiche beschränkt sind, kann man immer noch von einem Einzelstück sprechen. Würden die jeweiligen Stücke mit der Lupe verglichen, gäbe es trotz der Patrone des Musters und der Genauigkeit der Herstellung immer noch genügend Abweichungen.

Selbst im Fall von Kaschmirteppichen bleibt der Anspruch auf Einzigartigkeit bestehen. Eine Art “Gebetsleiter” liest den Webern, die auf mehrere Stühle verteilt sind, anhand von Standardanweisungen, den sogenannten Talim, das Muster detailliert Knoten für Knoten vor. Die Weber folgen dem Gesang des Vorlesers in einem gleichmäßigen Rhythmus und legen ihre Knoten an. Alle tun dies zur gleichen Zeit. Allerdings gibt es so viele “Fehler”, dass es keine zwei identischen Stücke gibt.

Es ist fraglich, ob die einheitliche Handschrift auch für die großen Serien in Indien oder China gilt.

Call Now Button